Nun zum ersten Mal vom
23-25.09.2022
heißen euch Doris Moerschel, Annegret Schrempf, Jürgen Pit Pfaff zum EX-IN Blitzlicht Treffen herzlich Willkommen !

Die Idee von Doris und uns, ist ein Treffen zu etablieren, während dem alte Kontakte wieder aufgefrischt und neue Kontakte geknüpft werden können, da wir uns in der Arbeit nach dem Kurs doch recht schnell aus den Augen verlieren. Einmal jährlich im Sommer/Herbst wird das stattfinden und hat sich die diesjährige Location bewährt, dann werden wir das auch beibehalten.


Jugendherberge Ortenberg in, Vollpension.

Bitte bis zum 20.06 verbindlich anmelden und für die zwei Tage auf Schloß Ortenberg 82.-€ auf das Landeskonto (Bankverbindung rechts) überweisen. Vielen Dank!


Der Mitgliedsbeitrag für Personen bis 26 Jahre beträgt 7,00 € und bei Personen ab 27 Jahre 22,50 € für ein Beitragsjahr. Ihre DJH– kommt postwendend. Die Mitgliedskarte ist in allen Jugendherbergen weltweit ab sofort bis 31. Dezember 2022 und in Deutschland bis einschließlich 31 gültig.
Aufgepasst: Einzelmitglieder und Familien, die ab Juni eines Jahres dem DJH erstmalig beitreten, bezahlen im Beitrittsjahr nur den halben Jahresbeitrag (11.-€). Der DJH-Ausweis ist Vorraussetzung für den Aufenthalt im Schloß Ortenberg (http://www.jugendherberge.de)

Das heißt, ab 1.06 eine Mitgliedschaft beim DJH beantragen und 11.-€ bezahlen und das ist ok, wenn ich überlege, dass wir für 41.-€ Vollpension und Nachtlager nutzen können.

Am besten meldet ihr euch mit Hilfe unseres Formulars an oder ihr schreibt uns eine e-mail (pfaff@ex-in-bw.de). Noch ist nicht klar, ob wir grillen oder ein kleines Lagerfeuer machen können, aber das wäre einfach schön am Abend.

Einladung Blitzlicht 2022

Programm für die zwei Tage: pdf/110kB


Hausprospekt: pdf/1,1 Mb

Schloß Ortenberg Juhe

Wir werden sehen, ob wir Kollegen engagieren können für einen Vortrag oder……und wer dies partout nicht will, so werden auch ein paar Wandermöglichkeiten ausgearbeitet. Wir freuen uns darauf!

Billiard und Tisch-Tennis ist möglich. Das hohe Horn, der Hausberg Offenburgs, nicht weit, aber ein wenig steil. Samstag mittag oder doch lieber in das wunderschöne Städtchen Gengenbach ebenerdig wandern?